für was ist fahrrad fahren gut
Aller Radweg

für was ist fahrrad fahren gut

 

für was ist fahrrad fahren gut
Das Radfahren hat viele Vorteile, und ich denke, der typischste ist die Nähe zur Umwelt und zur Natur!

Auch wenn sie inzwischen erwachsen sind, erinnern sich die meisten Menschen gut an ihre ersten Fahrräder, und zwar mit glücklichen, unbeschwerten Kindheitserinnerungen: lange sonnige Tage beim Spielen mit Freunden, Ausflüge in den Park mit den Eltern, mit dem Fahrrad zum Unterricht ……

Es ist ein großer Unterschied zwischen der Welt, die man auf dem Fahrrad sieht, und der Welt, die man im Auto sieht. Das Gefühl, nachts in der kühlen Brise durch die Straßen oder am Flussufer entlang zu radeln, ist sehr angenehm, und wenn sich ein paar Fahrradbegeisterte zusammenschließen, können sie sich zu verschiedenen großen und kleinen Veranstaltungen treffen, um ihren sozialen Kreis zu erweitern.

Auch für Abnehmwillige ist es eine gute Möglichkeit. Das Schönste am Radfahren ist, dass man, egal wie weit man hinausfährt, irgendwann darauf bestehen muss, aus eigener Kraft zurückzufahren, ohne sich irgendwelche Ausreden einfallen zu lassen.

 


🚴  Es ist sehr gesund für dein Herz

Lassen wir die wirklich offensichtlichen Dinge erst einmal außen vor. Radfahren mit 20 Meilen pro Woche kann das Risiko einer koronaren Herzkrankheit um 50 % senken. Sogar ungesunde, übergewichtige Radfahrer in ihren 30ern sind in der Lage, eine Fahrt in etwas mehr als 120 Minuten zu absolvieren.

 

🚴Stärken Sie Ihr Immunsystem

Radfahren und mäßige Bewegung können das Immunsystem stärken, und der Mensch hat sich so entwickelt, dass er die meiste Zeit körperlich aktiv ist.

 

🚴Sparen Sie Geld durch Pendeln mit dem Fahrrad

Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihre Ersparnisse für die Zukunft zu investieren. Sie können Geld für Busfahrkarten und Benzin sparen, indem Sie einfach in die Pedale treten. Als zusätzlichen Bonus müssen Sie sich nicht mehr diese nervtötenden Radiosendungen anhören, die alle zwei Minuten die Verkehrsnachrichten und frustrierenden Nachrichten unterbrechen und die letzten 30 Sekunden Ihres Lieblingsmusikstücks abschneiden.

 

🚴Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Autos

Das ist kein Scherz. Benutzen Sie Ihr Fahrrad einfach für kurze Fahrten. Die Pflege Ihres Autos ist genauso wichtig wie die Nutzung Ihres Fahrrads. Wenn Sie Ihr Auto nur für kurze Fahrten benutzen, können Sie die Lebensdauer Ihres Motors verkürzen. Wenn Sie Ihr Fahrzeug nur eine kurze Strecke fahren und dann den Motor abstellen, erwärmt sich das Motoröl nicht auf die richtige Temperatur und schmiert die beweglichen Teile nicht, was zu unnötigem Verschleiß Ihres Fahrzeugs führen kann.

 

🚴Maximieren Sie den Wiederverkaufswert Ihres Autos

Je weniger Sie Ihr Auto benutzen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es einen Unfall baut und verkratzt und seinen Neuwagengeruch so schnell wie möglich verliert. Und wenn es an der Zeit ist, das Auto zu verkaufen, ist der Verkaufspreis natürlich umso höher, je niedriger der Kilometerstand ist. Das macht absolut Sinn.
Verkaufen Sie Ihr Auto, verdienen Sie Geld, sparen Sie ein Vermögen
Ich habe das Gefühl, dass wir mit dem Auto und dem Fahrrad ein totes Pferd schlagen, aber es könnte sinnvoll sein, das Auto zu verkaufen, vor allem, wenn Sie es nicht oft benutzen oder es nur für den Weg zur Arbeit nutzen. Sie können auch eine Menge Geld für Autoversicherung, Steuern und regelmäßige Wartung und Reparaturen sparen; nur für den Fall, dass Sie sich wundern, nein, es kostet nicht so viel, Ihr Fahrrad in Ordnung zu halten wie ein Auto ……

 

 

🚴Erhöhen Sie Ihr Vitamin D

Wenn Sie Ihre Wochenenden und Abende nicht auf dem Heimtrainer verbringen, ist es keine Überraschung zu erfahren, dass ein Mangel an Sonnenlicht den Vitamin-D-Spiegel stark beeinträchtigen kann. Ein Mangel an Sonnenlicht kann sich jedoch negativ auf die Stimmung auswirken, und, was vielleicht noch besorgniserregender ist, ein Mangel an Vitamin D wird mit Herzkrankheiten und Krebs in Verbindung gebracht und kann sich auf genetischer Ebene auswirken ……. Also schnappen Sie sich einen guten Sonnenschutz und schwingen Sie sich auf Ihr Fahrrad.

 

 

🚴Verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Körpers

Nun, nicht ganz, aber Sie leben länger und haben ein geringeres Risiko, an Krebs zu erkranken. „Regelmäßige Bewegung verlängert die Lebensspanne jeder Gruppe, die wir in unserer Studie untersucht haben – ob normalgewichtig, übergewichtig oder fettleibig“, sagt Steven Moore, Hauptautor einer umfassenden Studie über körperliche Aktivität. Selbst wenn Sie jetzt nicht allzu gesund oder übergewichtig sind, können Sie also davon ausgehen, dass Sie länger leben, wenn Sie heute Rad fahren.

 

 

🚴Umständliche Verkehrsbelastung

Mit dem Wachstum der Weltbevölkerung wächst auch der Druck auf die Infrastruktur der einzelnen Länder. Die Kosten für die ständige Verbesserung und den Bau neuer Straßen belaufen sich jedes Jahr auf mehrere Milliarden Dollar. Wenn jeder mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fahren könnte, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet, gäbe es vielleicht weniger Druck, eine weitere Autobahn zu bauen, so dass der Verkehr ein wenig schneller fließen würde.

 

 

🚴Lernen Sie den Ort, an dem Sie leben, wirklich kennen

Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, werden Sie versuchen, einen Weg zu finden, von der Straße herunterzukommen. Sie werden überrascht sein, wie viele Möglichkeiten es gibt, die nähere Umgebung zu erkunden, und wie viele Möglichkeiten es gibt, wenn Sie nicht im Auto sitzen. Vielleicht entdecken Sie einen Fluss, von dem Sie nicht wussten, dass es ihn gibt, oder ein Café, in dem es den besten Mokka Latte der nördlichen Hemisphäre gibt. Den meisten Menschen ist gar nicht bewusst, wie nahe wir uns sind, und vielleicht werden Sie Ihre lokale Gemeinschaft deshalb noch mehr schätzen.

 

 

🚴Abnehmen im Sattel durch Aufsitzen

Wenn die meisten Menschen abnehmen wollen, kaufen sie sich als Erstes ein paar Laufschuhe und ein lächerliches Lycra und beginnen zu joggen oder zu laufen. Joggen ist zweifellos eine ausgezeichnete und kostengünstige Methode, um abzunehmen und Pfunde zu verlieren, aber es ist auch gut für die geistige Gesundheit, da man auf dem Fahrrad unabhängig von der eigenen Fitness weiter kommt. Das bedeutet mehr „Ich bin gestern Abend 5 Meilen geradelt“ als „Ich bin gestern Abend ½ Meile gelaufen“. Natürlich ist dies eine persönliche Entscheidung und dieser Artikel ist ganz auf das Radfahren ausgerichtet, aber welche Option klingt besser?

 

 

🚴Radfahren ist schonend

Auch hier gilt: Joggen ist eine durchaus sinnvolle Form der Bewegung zur Gewichtsabnahme, aber für manche Menschen, die damit beginnen, ist es vielleicht nicht die beste Option. Dies gilt vor allem dann, wenn sie sich in der Vergangenheit nicht körperlich betätigt haben und mehr als ein paar Kilo wiegen. Radfahren ist für seine geringe Belastung bekannt und schont in der Regel Ihre Gelenke und Ihren Körper. Wenn Sie übergewichtig sind, geht das zusätzliche Gewicht bei jedem Lauf durch Ihre Knie und Knöchel, und der Aufprall wird sich schnell bemerkbar machen und nicht nur Ihre Muskeln schmerzen lassen, sondern auch Bänder und Sehnen schädigen. Auf dem Fahrrad wird das zusätzliche Gewicht vom Sattel aufgenommen, so dass Ihre Muskeln die Aufgabe übernehmen und nicht die strukturellen Teile Ihres Körpers.

 

 

🚴Benutze dein Handy für etwas anderes als Facebook und Instagram

Inhalt Laden Sie Strava oder Endomondo oder eine der vielen anderen Apps herunter, mit denen Sie alles aufzeichnen und gegen sich selbst antreten können, um echte Fitnessfortschritte zu erzielen.

 

🚴Radfahren ist besser für Sie als Laufen

Eine Studie aus dem Jahr 2014 zeigt, dass Radfahren tatsächlich besser für Sie ist als Laufen. Bei Läufern aller Leistungsklassen ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie nach der gleichen Leistung wie beim Radfahren langfristige Verletzungen erleiden und unter Entzündungen und Schmerzen leiden.

 

 

🚴Länger Rad fahren als laufen

für längere Zeiträume Die gleiche Studie wie oben zieht Schlussfolgerungen aus ihren Ergebnissen. Die Wissenschaftler wiesen darauf hin, dass die geringe Belastung des Radfahrens dazu führt, dass Verletzungen und Gelenkschmerzen weniger wahrscheinlich sind, so dass Radfahrer länger trainieren können, bevor sie aufhören müssen.

 

 

🚴Mit dem Fahrrad kann man auch im Berufsverkehr besser atmen

Im Ernst, das tun Sie. Es mag kontraintuitiv erscheinen, aber die Qualität der Luft, die man auf dem Fahrrad im Stau einatmet, ist besser als die eines Pendlers, der im Auto sitzt. Autoklimaanlagen saugen die Abgase der vor ihnen fahrenden Autos an, und genau so sind die Autos auch konstruiert. Das ist auf offener Straße sinnvoll, aber nicht im Verkehr. Die gesamte schlechte Luft wird in den geschlossenen Innenraum des Fahrzeugs gesaugt und kann nur in Ihre Lungen gelangen. Es wird vermutet, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass Radfahrer aufgrund ihrer körperlichen Anstrengung mehr Luft ein- und ausatmen und sich eher außerhalb des direkten Abgasstrahls befinden. Auf jeden Fall ist es eine Überlegung wert.

 

 

🚴Sie müssen nicht zu viel über Fitness nachdenken

Wenn Sie sich entscheiden, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, sparen Sie nicht nur ein Vermögen an Kraftstoff, Busfahrkarten usw. Sie können auch trainieren, ohne ein Vermögen für ein Fitnessstudio ausgeben zu müssen. Sie werden fit, ohne überhaupt daran zu denken. Außerdem ist es viel einfacher, dieses Ziel zu erreichen, als Zeit im Fitnessstudio zu verbringen.

 

 

🚴Verringern Sie Ihr Risiko, fettleibig zu werden

Studien haben gezeigt, dass Menschen, die mit dem Auto zur Arbeit fahren, aber trotzdem regelmäßig Sport treiben, trotzdem an Gewicht zunehmen können. Um Fettleibigkeit zu vermeiden, wird empfohlen, sich täglich 60 bis 90 Minuten zu bewegen.22 Sie können gesund werden, ohne sich zu sehr anzustrengen.
Hier ist eine weitere Sportart, an der Sie im Fernsehen teilnehmen können。Die Tour de France ist für manche Leute wie Farbe zum Trocknen. Aber wenn Sie erst einmal anfangen, überall mit dem Fahrrad zu fahren, werden Sie den Unterschied bemerken.

 

 

🚴Rettet den Planeten

Radfahren ist nicht nur sehr gut für Sie, sondern auch sehr, sehr gut für unseren Planeten. Juhu! Sie können vernünftig Fahrrad fahren und wissen, dass Sie mit jedem Tritt in die Pedale einen Beitrag zur Rettung der Welt leisten. Gehen Sie. 70 % aller Autofahrten können mit dem Fahrrad in weniger als 20 Minuten zurückgelegt werden. In den USA sind 30 % der Treibhausgasemissionen auf Kraftfahrzeuge zurückzuführen. Die Umweltauswirkungen von Kraftfahrzeugen sind im Vergleich zur Produktion von Fahrrädern enorm. Hinzu kommen all die kohlenstoffhaltigen Schadstoffe, die von Autos in die Luft abgegeben werden und das Klima der Erde beeinflussen. Wenn Sie auf eigene Faust reisen, verringern Sie Ihre Abhängigkeit von schädlichen, nicht erneuerbaren Energiequellen.

 

 

🚴Bringen Sie Ihren Kindern das Fahrradfahren bei

 

Kinder werden durch das Verhalten ihrer Eltern stark beeinflusst. Bewegung gehört ebenso dazu wie das Lesenlernen. Wenn Sie regelmäßig mit dem Fahrrad fahren, werden sie es auch tun. Manche Dinge vergessen wir, wenn wir älter werden, andere, wie Fahrradfahren, vergessen wir nie. Wenn man sie dazu bringen kann, ihre Zeit im Sattel zu genießen, wenn sie jung sind, werden sie in Zukunft wahrscheinlich gesünder und aktiver sein.

 

Jeder erinnert sich an das erste Mal, als die Eltern den Sattel losließen und man aus eigener Kraft in die Pedale trat, ohne umzufallen. Zweifellos hast du sie angeschrien: „Nicht loslassen, nicht loslassen“, während deine Eltern zurückriefen: „Nein, nein, nein“, und dann hast du dich umgeschaut, und sie waren 100 Fuß hinter dir, und du bist einmal selbst gefahren. Das ist ein Moment, den niemand je vergessen wird, also zeigen Sie Ihren Kindern, wie man Fahrrad fährt.
Verbringen Sie schöne Stunden mit der FamilieVom Kleinkind bis zu den Urgroßeltern kann die ganze Familie gemeinsam Rad fahren. Das jüngste Kind kann im Fahrradanhänger mitfahren und die anderen können sich gemeinsam auf ein weiteres Familienabenteuer begeben.

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.