Fahrrad
Aller Radweg

Cycling Raiders Daquan (gesunder Menschenverstand + AusrĂŒstungsliste)

Radfahren ist eine sehr gute FitnessĂŒbung, aber fahren Sie nicht nur hart, sondern achten Sie auch auf die richtige Fahrhaltung, um sich keine Sportverletzungen zuzuziehen.
Gerade bei der Bewegung des Teams, egal in welcher Situation, sollte das Fahrprinzip der reibungslosen Bewegung und Vorbeherrschung der StraßenverhĂ€ltnisse beibehalten werden, was auch eine sehr notwendige Bewegung ist.

đŸš”â€â™‚ïžă€Gesunder Menschenverstand beim Reiten im Freien】

VielbeschĂ€ftigte GroßstĂ€dter nutzen ihre Ruhezeit, um coole Fahrradklamotten anzuziehen, ihre LieblingsrĂ€der zu fahren oder sich einem Team anzuschließen, Druck abzubauen und ihre Stimmung in Geschwindigkeit und Kraft abzulassen.

Schalten Sie jedoch zur Sicherheit zuerst nicht in den höchsten Gang, wenn Sie bergauf fahren, sondern achten Sie darauf, den geeigneten Gang zu wÀhlen, mit dem Sie die Steigung reibungslos passieren können.

Jedes Mal, wenn Sie bergauf fahren, sprinten Sie hart, bewegen Sie Ihre HĂŒften vom Sitz und treten Sie hart darauf, und Sie werden sich auch die Beine brechen. Steigen Sie daher nicht bergauf, um verzweifelt in die Pedale zu treten, sondern nutzen Sie den Gangstufenwechsel gut aus, damit Sie auch bei Kraftaufwendungen bergauf stabil bleiben.

Stehen Sie außerdem nicht plötzlich auf und fahren Sie beim Klettern, und bewegen Sie Ihre HĂŒften in einer sanften und gleichmĂ€ĂŸigen Bewegung langsam vom Sattel weg.

Wenn Sie plötzlich aufstehen und einen HĂŒgel erklimmen, neigt Ihr Fahrrad leicht dazu, in die Hocke zu gehen, und das seitliche Schwingen des Körpers hebt die Kraft des Vorderrads auf.

Anstatt auf die Route oder Hindernisse auf der Straße zu starren, konzentrieren Sie sich auf die Fahrtrichtung Ihres Fahrrads. Da die Bewegung des Autos Ihrer Sichtlinie folgt, wird Ihr Fahrrad natĂŒrlich darauf zusteuern, wenn Sie das Hindernis im Auge behalten, was Kampfpiloten als „Richtungsmarkierung“ bezeichnen.

 

đŸš”â€â™‚ïžă€Hauptarten von FahrrĂ€dern】

FahrrÀder werden hauptsÀchlich in Mountainbikes, RennrÀder und FaltrÀder unterteilt. Dies ist derzeit der beliebteste Reitertyp. Unter ihnen sind Mountainbikes am weitesten verbreitet.

Mountainbikes sind Allround-FahrrĂ€der, die keine Anforderungen an die StraßenverhĂ€ltnisse stellen und sich sehr gut fĂŒr das Durchfahren komplexer StraßenverhĂ€ltnisse eignen. Profis haben in der Regel 29 Zoll und 27,5 Zoll.

Im Vergleich zu Mountainbikes eignen sich RennrĂ€der eher zum schnellen Fahren auf flachen Straßen. Straßenreifen haben im Allgemeinen keine Zahnspuren und sind relativ schmal.Dieses Design ermöglicht es Straßenautos, auf flachen Straßen einen Vorteilauszuspielen. Wenn der Berg der GelĂ€ndewagen der automobilen Kategorie ist, dann gehört die Straße zum CoupĂ© der automobilen Kategorie.

Klappauto, oft auch BMX genannt. Der Vorteil ist, dass es bequem zu tragen ist und mit U-Bahn und Bus verwendet werden kann. Gewöhnliche FaltrĂ€der können sich natĂŒrlich nicht mit professionellen Mountainbikes oder Autobahnen in der Geschwindigkeit messen, aber die modifizierten FaltrĂ€der sind nicht nur bequem zu tragen, sondern auch in der Geschwindigkeit mit Mountainbikes vergleichbar.

 

đŸš”â€â™‚ïžă€Hinweis fĂŒr Neulinge】

 

In puncto AusrĂŒstung sind Naturhelme und Handschuhe unverzichtbar, in puncto FahrrĂ€der können Sie FahrrĂ€der großer Marken bei großen HĂ€ndlern kaufen. Der Preis ĂŒber 1000 Yuan ist besser. Sie können auch Teile beim HĂ€ndler kaufen und wieder zusammenbauen.
Schlagen Sie persönlich vor, dass die Montage ideal ist, da die Montage benutzerfreundlicher ist und der eigenen Körperform und den Gewohnheiten des Besitzers besser entspricht. Montieren Sie eine kostengĂŒnstige etwa 3000 Yuan.
Nachfolgend finden Sie eine Liste mit einigen unverzichtbaren Artikeln fĂŒr lange Fahrten.

 

đŸš”â€â™‚ïžă€Liste der Fahrradartikel】

 

1. Huckepack (oder Rucksack) (Huckepack-Regenschutz, Regenmantel). Karten der Provinzen entlang des Weges. Stirnlampen oder sonstige Beleuchtung sind mitzubringen. Reifenreparaturwerkzeuge (Reifenreparaturgummi, Reifenreparaturfeile, Reifenflicken, Reifenkratzer, Luftzylinder), InbusschlĂŒssel, Flach- und Kreuzschlitzschraubendreher, verstellbarer SchraubenschlĂŒssel, Zange. Schlauch, Bremsfell, ein kleines StĂŒck Seil, ein Messer. (Teammitglieder mit Werkzeugen in schlechtem Zustand sollten diese tragen, um zu verhindern, dass sie ihre Reifen beschĂ€digen, wenn sie nicht erreichbar sind).

Äußere Medizin (Pflaster, medizinisches Pflaster), ErkĂ€ltungsmedizin (ErkĂ€ltungskapsel), entzĂŒndungshemmende Medizin, Hitzschlag-Vorbeugungsmedizin (SalzergĂ€nzung, kĂŒhles Öl, Windöl-Essenz).

Sonnencreme (Gesicht, Hals, Arme, Oberseite und Außenseite der nackten Oberschenkel, Außenseite der oberen Wade).

Eine kleine Menge Lebensmittel (ausreichend, um einmal Energie nachzufĂŒllen und dann nach Gebrauch zu kaufen), ZuckerwĂŒrfel, 2 Liter Wasser (mindestens ein Wasserkocher, der mit heißem Wasser gefĂŒllt werden kann) und Toilettenartikel.

Helm, Handschuhe, Fahrradbekleidung (Oberteile sollten nicht zu locker sein, um Windwiderstand zu vermeiden; mindestens eine Fahrradhose mit Polstern), Sandalen (oder andere Schuhe und 2 Paar Socken), Stoppuhr. Der zweite Satz einfache Fahrradbekleidung (als Ersatz), ein Satz langÀrmlige Kleidung (kostenlos von Juli bis August).

Es ist billiger und erschwinglicher, ein Familienhotel fĂŒr die Unterkunft zu finden, das zwischen 5 und 35 Yuan pro Person (Doppelzimmer mit Bett, Ventilator, MĂŒckenspirale und öffentlicher Dusche) liegt.

Vermeiden Sie zu viel Chili in den Mahlzeiten unterwegs, um nicht wĂŒtend zu werden.

Packen Sie die GegenstĂ€nde im Koffer separat in PlastiktĂŒten, um Überschwemmungen zu vermeiden.

BrillentrĂ€ger können einen Hut mit besonders langer Krempe tragen, damit die Brille bei Fahrten im Regen nicht trĂŒb wird.

Der Schutz Ihrer HĂŒften ist wohl der SchlĂŒssel zur Sicherheit Ihres Fahrrads. Bei langem Radfahren im Sommer kommt man leicht unter den Tritten ins Schwitzen und neigt auch zu Symptomen wie Dermatitis (schon erlebt ^_^). Streuen Sie vor der Fahrt etwas Talkumpuder ein, um den Komfort aufrechtzuerhalten. Beim Fahren gibt es mehr Reibung, auch Talkumpuder kann man sinnvoll beigeben (ungetestet).

Wer keine Fahrradbekleidung, insbesondere keine Fahrradhose hat, kann direkt dehnbare Strumpfhosen anziehen, keine anderen KleidungsstĂŒcke drinnen tragen (bereits erfahren ^_^) und die hĂ€ufig geriebenen Stellen mit etwas Schmierfett bestreichen (ungetestet).

1. Kleine Schere 2. GummibĂ€nder 3. Bei Bedarf können Sie einen kleinen Fön mitbringen. 4. Dinge wie Messer und Dolche 5. Fahrradbrille, wenn die sanitĂ€ren Bedingungen unterwegs gut sind, können kurzsichtige Kameraden Kontaktlinsen + Fahrradsonnenbrille komplett nutzen 6. Kameras 7. Jeden Tag eine kleine Gurke zubereiten 8. Wer mag nass Sie mĂŒssen keinen Regenmantel mitbringen

2. Fahrzeuge, Kameltaschen (oder große Taschen), Regenschutz, Fahrradhelme, Fahrradbekleidung, Fahrradhandschuhe, Fahrradbrillen, Mobiltelefone, Zelte, feuchtigkeitsbestĂ€ndige Unterlagen, SchlafsĂ€cke, Geschirr, Beleuchtungswerkzeuge (Taschenlampe, vordere Autoscheinwerfer). , RĂŒckleuchten)

RĂŒckenschmerzen stellen bei Mountainbikern das hĂ€ufigste Problem dar. Regina Stiefl, eine Weltklasse-Downhill-Fahrerin, erinnert sich: „Jedes Jahr im FrĂŒhjahr, wenn ich intensiv trainierte und viel Rad fuhr, tat mir immer der untere RĂŒcken weh.“

Mountainbike-Einsteiger haben nach der ersten Fahrt oft starke RĂŒckenschmerzen: starke Verkrampfungen im Nacken und RĂŒcken sowie Schmerzen in der LendenwirbelsĂ€ule. „Macht Mountainbiken Spaß, ist es gesund?“ AnfĂ€nger schĂŒtteln oft misstrauisch den Kopf. Über 50 % der Fahrer klagten ĂŒber RĂŒckenschmerzen.

„RĂŒckenschmerzen und Muskelverspannungen in den Schultern und im Nacken sind die grĂ¶ĂŸten Schmerzpunkte fĂŒr Radfahrer“, sagte Dr. In den meisten FĂ€llen sind diese Schmerzen jedoch vermeidbar.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihrem RĂŒcken zu helfen, Dr. Shang: „Die richtige Sitzposition und tĂ€gliche DehnĂŒbungen können erstaunliche Ergebnisse erzielen.“

RĂŒckenschmerzen sind ebenso komplett vermeidbar wie der Kettenabwurf. Das Finden der richtigen Sattelposition, Rahmenhöhe, OberrohrlĂ€nge usw. fĂŒr Ihren Körpertyp und Fahrstil kann RĂŒckenschmerzen vorbeugen. Ritter, die bereits unter RĂŒckenschmerzen leiden, können die unten beschriebenen DehnungsĂŒbungen zur Behandlung anwenden.

Ob die Sitzkissenhaltung stimmt oder nicht, sollte beim Autokauf beachtet werden. Viele FachhĂ€ndler verfehlen den Fokus, wenn sie Verbraucher fragen: „Sind Sie Sport- oder Freizeitfahrer? Fahren Sie wirklich gut oder wollen Sie entspannen wie ein Hollandrad?“

Angesichts eines solchen Problems wird jeder Verbraucher zum Ausdruck bringen, dass er wie ein Sportler Fahrrad fahren möchte. FĂ€lschlicherweise wird jedoch oft angenommen, dass die Sitzhaltung, bei der der Oberkörper so weit wie möglich nach vorne und unten gestreckt ist, die Übungssitzhaltung ist.

TatsĂ€chlich entstand diese Sitzposition in den AnfĂ€ngen der Mountainbike-Entwicklung und scheint heute völlig unhaltbar. Eine „Trainingsposition“ mit flachem Oberkörper ist keine gute Sitzposition. Dies legte den Oberkörper. Die sogenannte Sportlage Flachlegen ist selbst bei professionellen Offroad-Bikern nicht beliebt.

Die mehrfache Weltcup-Siegerin Rune Hoydahl aus Norwegen erklĂ€rte: „Auch bei RennlĂ€ufern ist das Fahren mit flachem Oberkörper aus der Mode. Weltcuprennen sind hart und können bei sanfteren Fahrten bis zu drei Stunden dauern. Der Neigungsgrad der Oberkörper erleichtert das Bestehen des Tests und lĂ€sst Lunge und Zwerchfell ungehindert atmen.“

Downhill-Bikerin Regina Stiefl kennt die gravierenden Auswirkungen einer schlechten Sitzhaltung aus eigener schmerzhafter Erfahrung: „FrĂŒher habe ich mich beim Fahren mit einem Sportwagen auf der Straße höllisch gefĂŒhlt von Keine RĂŒckenschmerzen.“

RĂŒckenschmerzen bekommt fast jeder, wenn er auf ein Rad mit hohem Sattel und langem Oberrohr steigt. Denken wir nur daran, wie die Muskulatur beim Fahrradfahren reagiert: Das Gewicht von Oberkörper und Kopf des Fahrers muss von HĂ€nden und Armen getragen werden. Das Fleisch des gesamten Kopfes und Halses wird durch die lange stationĂ€re StĂŒtzarbeit stark belastet. Beim Sitzen mit nach vorne gebeugtem Oberkörper verlagert sich der Körperschwerpunkt nach vorne, sodass die Muskulatur mehr Gewicht tragen muss. Vor allem die Schulterblattmuskulatur ist mit stundenlanger UnterstĂŒtzung ĂŒberlastet.

DarĂŒber hinaus bringt jede Baumwurzel und jedes Schlagloch, durch das das Fahrrad fĂ€hrt, die Wucht des Aufpralls mit sich und belastet die Muskeln, abgesehen von der UnterstĂŒtzung der Arbeit. Dies ist die hĂ€rteste Aufgabe fĂŒr einen untrainierten Muskel. Zumindest fĂŒr AnfĂ€nger.

Um die entsprechende Muskulatur effektiv zu trainieren, muss schrittweise begonnen werden, um den Muskeln die Möglichkeit zu geben, sich an ihre neue Position auf dem Fahrrad anzupassen. So passen sich die Muskeln schnell an die Belastung durch die neue Form an. ZusĂ€tzliches Stretching und Krafttraining können den Prozess beschleunigen (auch Spielerin Regina Stiefl profitierte davon). Wichtig: Krafttraining sollte nur unter Anleitung eines professionellen Trainers durchgefĂŒhrt werden, da jede falsche Bewegung zu Verletzungen fĂŒhren kann.

NatĂŒrlich gibt es noch viele weitere Ursachen fĂŒr starke RĂŒckenschmerzen, wie zum Beispiel falsche Körperhaltung, falsches Sitzen im BĂŒro und mehr. Bei RĂŒckenschmerzen muss der Arzt feststellen, wie sich Radfahren auf den RĂŒcken auswirkt.

HĂ€ufig stufen OrthopĂ€den Schwimmen und Radfahren als rĂŒckenschonende Übungen ein. „Ein vollgefedertes Fahrrad ist die beste Option, wenn Ihr Arzt es genehmigt.“ Dr. „Der HinterradstoßdĂ€mpfer absorbiert den Stoß, der sonst auf die LendenwirbelsĂ€ule einwirken wĂŒrde.“

 

đŸš”â€â™‚ïžă€Was tun bei RĂŒckenschmerzen beim Reiten? 】

Die einhellige Meinung der Experten lautet:

Mountainbiken ist gesund. Das Problem ist nur, wie man die Rahmenhöhe und die OberrohrlĂ€nge einstellt. Solange Sie die richtige Sitzposition finden und regelmĂ€ĂŸig muskelentspannende Übungen machen, mĂŒssen Sie den Wurzelweg nicht meiden.

Tipp 1: Richtige Sitzhaltung

FĂŒr Einsteiger und Tourenfahrer, die einfach nur entspannt auf dem Rad sitzen möchten, ist die ideale Sattelposition: ein kurzes Oberrohr, der Höhenunterschied zwischen Sattel und Lenker ist minimal. Auch Reiter mit RĂŒckenproblemen sollten diese Sitzposition wĂ€hlen, da sie die RĂŒckenmuskulatur entlastet. Bei regelmĂ€ĂŸigem Training kann die Lenkerhöhe abgesenkt werden. Aber Achtung: FĂŒr jede VerĂ€nderung muss man sich nach und nach anpassen. Die Wirkung eines halben Zentimeter Unterschieds ist bereits enorm.

Die sitzende RĂŒckenmuskulatur des Trainierten konnte sich an die Fahrbelastung anpassen und der Reiter sollte die Sitzposition mit nach vorne geneigtem Oberkörper ausprobieren. Das lĂ€ngere Oberrohr zwingt den Oberkörper dazu, sich nach vorne zu strecken, was den Körperschwerpunkt nach vorne verlagert und die Schultermuskulatur stark belastet. Der große Höhenunterschied zwischen Sitzkissen und Lenker drĂŒckt zudem den Oberkörper nach unten, wodurch die RĂŒckenmuskulatur stĂ€rker belastet wird. Diese Position ist fĂŒr AnfĂ€nger und Reiter mit RĂŒckenproblemen nicht geeignet. Bei Sportwagen reduziert diese Position den Luftwiderstand.

Tipp 2: Dehnen

Schulterrotation
Die ideale AufwĂ€rmĂŒbung vor jeder Fahrt oder wĂ€hrend des tĂ€glichen Trainings: FĂŒĂŸe hĂŒftbreit auseinander und Schulterrotation mit VorwĂ€rtsbewegung eines Armes. Dadurch wird die Schultermuskulatur entspannt und der RĂŒcken durchblutet. Die andere Hand ruht leicht auf dem Schritt.

Schulterbewegung
Übungen, die die Schulterblattmuskulatur dehnen. Bewegen Sie den gebeugten Arm mit der anderen Hand in der NĂ€he des Ellbogengelenks auf Halshöhe zurĂŒck und drĂŒcken Sie den Arm, um sich weiter nach hinten zu bewegen, bis Sie eine Spannung zwischen Ihren Schultern spĂŒren. Dies verstĂ€rkt den Dehnungseffekt. Hinweis: Die WirbelsĂ€ule nicht verstauchen.

TrapezĂŒbung Dehnung des Trapezmuskels (zwischen Nacken und SchulterblĂ€ttern) mit schulterbreit auseinander stehenden FĂŒĂŸen, zur Seite gedrehtem Kopf und einer Hand an der Seite des Kopfes. Ziehe nach ein bis drei Wiederholungen deinen Kopf vorsichtig zur Seite, bis du eine Dehnung in den seitlichen Nackenmuskeln spĂŒrst. Halte deinen RĂŒcken gerade und deine Schultern entspannt.

WindmĂŒhlenbewegung
Die FĂŒĂŸe sind hĂŒftbreit auseinander. Drehen Sie vorsichtig einen Arm nach vorne und den anderen nach hinten. Auf etwas freuen. Die gegenlĂ€ufige Drehung der beiden Arme nach vorne und hinten kann nicht nur die verspannte Schulter- und Nackenmuskulatur entspannen, sondern auch die Durchblutung fördern.

Nacken strecken
Mit dieser Übung können Sie Ihre Nackenmuskulatur dehnen. Drehen Sie Ihren Kopf so weit wie möglich zur Seite und drĂŒcken Sie Ihr Kinn mit den HĂ€nden auf Ihrem Kopf vorsichtig gegen Ihre Schultern. Wichtig: Mach es sehr langsam und sehr vorsichtig. Auch bei dieser Übung sollte der RĂŒcken gerade und die Schultern entspannt sein.

große Strecke
Diese Übung sollte nur durchgefĂŒhrt werden, wenn Sie kein Problem mit einer zu nach vorne gekrĂŒmmten WirbelsĂ€ule haben. Lege deine HĂ€nde auf deine HĂŒften, neige deinen Kopf nach hinten und schaue zur Decke. Strecken Sie Ihre Brust beim Einatmen vollstĂ€ndig aus. Dadurch wird die gesamte RĂŒckenmuskulatur entspannt

FĂŒr dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.